IT für Immobilienverwaltungen

Immobilienverwalter schätzen es, jederzeit von überall arbeiten zu können und in Objektbetreuungen durch Zugriff auf die Nutzungsdaten kompetent und aussagefähig zu sein. Gar nicht so einfach bei der Menge an Informationen und Ansprechpartnern.

Erfahren Sie, wie make it eazy Kunden aus dem Bereich der Immobilienverwaltung zu einer besseren und sichereren IT-Infrastruktur verhelfen konnte.

EINE HERAUSFORDERUNG WAR DER ZUGRIFF AUF DIE NUTZUNGSDATEN. DIE LÖSUNG EIN UMZUG DER IT-INFRASTRUKTUR IN DIE CLOUD

Herausforderung:

  • Produktive Daten lagen auf einem 12 Jahre altem Server. Es werden branchenspezifische Anwendungen benötigt, die als Einzelplatzversion auf dem Server installiert waren.
  • Datensicherungen wurden nicht ausreichend vorgenommen. Das Risiko eines Datenverlustes bei der Datenbank Software war hoch.
  • Mails wurden bei einem Mailanbieter über IMAP und teilweise über POP abgerufen. Dadurch war es eine zentrale Verwaltung von Kalender-Einträgen und Team-Berechtigungen innerhalb von Outlook und den mobilen Endgeräten unmöglich.
  • Es wurde noch Microsoft Office 2007 verwendet.

Lösung:

  • Die Daten wurden vom alten und störanfälligen Server auf eine sogenannte File Cloud migriert. Auf den Laptops wurde der entsprechende Client installiert. Somit können berechtigte Mitarbeiter sicher auf die Daten im Netzlaufwerk zugreifen.
  • Die branchenspezifische Software ist jetzt auf einem bestimmten Notebook installiert. Es werden täglich Datensicherungen der Notebooks vorgenommen und verschlüsselt in der Cloud gespeichert.
  • Die E-Mail-Konten wurden zu Microsoft 365 migriert. Die Microsoft 365 Apps sind auf den jeweiligen Endgeräten installiert.

Ergebnis:

  • Der Kunde kann mit dieser Lösung sicher und ortsunabhängig arbeiten. Er hat jederzeit und überall auf seine Daten Zugriff.
  • Mit Microsoft 365 bekommt der Kunde eine Vielzahl von Applikationen, wie Teams und Outlook, die er seit der Einweisung bequem und sicher nutzen kann. Die Arbeit wurde effizienter und produktiver.
Telefon

EINE WEITERE AUFGABE IST DIE TÄGLICHE BEWÄLTIGUNG DES HOHEN AUFKOMMENS VON E-MAILS UND ANRUFEN BEI IMMOBILIENEXPERTEN.

Herausforderung:

  • Die ISDN Telefonie wird weltweit durch Cloud Telefonie ersetzt.
  • Bestehende Verträge werden von Telekommunikations-Anbietern gekündigt.
  • Für die Umstellung auf die Cloud Telefonie oder Voice over IP Telefonie müssen eine gewisse Internetbandbreite und IP fähige Endgeräte vorhanden sein.
  • Der Immobilienverwalter hatte zusätzlich den Wunsch, unter der Büronummer jederzeit von überall erreichbar zu sein.

Lösung:

  • Der Immobilienverwalter portierte ihren Rufnummernblock von einem klassischen Anlageanschluss zu dem Cloud Telefonie-Provider NFON.
  • Es wurden neue IP Telefone angeschafft, die als klassische Standgeräte im Büro eingesetzt werden und auch noch gut aussehen.
  • Auch das Telefonieren mit Headset ist jetzt von jedem Arbeitsplatz bequem möglich.

Ergebnis:

  • Der Immobilienverwalter und seine Mitarbeiter können, wie gewünscht, jetzt von überall unter ihrer persönlichen Durchwahlnummer erreicht werden. Realisiert wird dies nun durch die extrem gute Kompatibilität der Programme und Apps von NFON.
  • Die virtuelle Telefonanlage ist jederzeit flexibel erweiterbar und konfigurierbar. Bei der aktuell geplanten Expansion der Immobilienverwaltung wird auch die virtuelle Telefonanlage mitwachsen.
  • Es gibt keine physische Telefonanlage mehr, die gewartet und gepflegt werden muss. Der Immobilienverwalter und seine Partner sparen sich mit der virtuellen Telefonanlage erheblichen finanziellen Aufwand und reduzieren das Fehlerpotential auf ein Minimum.

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen für Immobilienverwaltungen

oder wünschen ein Angebot?

Treten Sie mit uns in Kontakt

Adresse

Ginsheimer Straße 1
65462 Ginsheim-Gustavsburg

Telefonnummer

06131 2177720

E-Mail

kontakt@make-it-eazy.de